fbpx

Wieso VSCO die beste App für Filter ist

VSCO ist und bleibt die Lieblings App aller Content Creators. Sie überzeugt mit ihrer Einfachheit und Nutzerfreundlichkeit und bietet eine riesige Auswahl an verschiedenen Filtern, die wichtig sind, um ein in sich schlüssiges Storytelling aufzubauen.
 
Du hast bei VSCO verschiedene Filter-Reihen – das bedeutet, du hast eine Reihe der beispielsweise A-Serie und in dieser A-Serie verschiedene Filter, die alle miteinander verwandt sind.
 
Diese App ermöglicht dir, ein in sich schlüssiges Branding zu erzielen – es ist wichtig, dass Leute sofort erkennen, wessen Content sie sich gerade angucken. Du musst dich, um in den riesigen Massen des Internets aufzufallen, von anderen durch deine eigene und persönliche Bildsprache abheben.
VSCO ist zwar wegen der Filter bekannt geworden, hat aber auch noch andere Dinge zu bieten. Ich nutze beispielsweise sehr gerne den “Körnung”-Effekt und “Klarheit”-Effekt.
Mit diesen beiden Funktionen verleihst du deinen Bildern mehr Tiefe (Klarheit) und erzeugst einen analogen Vintage-Effekt (Körnung).
 
 
Du kannst dich, wenn du dein Business, deinen Blog oder einfach einen neuen und professionalisierten Channel startest, überlegen, welches Farbschema zu dir und deiner Persönlichkeit oder Marke passt.
Ich habe mich für einen warmen Feed entschieden, aber wenn man meinen Kanal mit damals vergleicht, sieht man, dass ich mein Farbschema und meinen generellen Fotostil auch lange gesucht habe.
 
 
 
Wenn man beide Feeds miteinander vergleicht, sieht man, dass ich links meinen Stil gefunden habe, und rechts noch alles ziemlich bunt und unsortiert aussah.
Es ist wichtig, dass ein Farbschema Sinn macht – mehr dazu findet ihr in meinem Post, wieso visuelles Storytelling wichtig ist, oder wie du dich mit Editing von anderen abhebst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.